Eröffnungsvortrag
09.30 - 10.45 Uhr

Vorsprung durch Wissen

Markus Hofmann

Wir leben in einer zunehmend digitalisierten Wissensgesellschaft und unsere Marktlandschaft verändert täglich ihr Gesicht. Deshalb ist mentale Fitness und ein gutes Gedächtnis im privaten, vor allem aber im beruflichen Alltag unverzichtbar.

Die gute Nachricht: In jedem von uns steckt ein Superhirn, doch nur die wenigsten wissen es gezielt zu nutzen und einzusetzen. Unsere Lern- und Merkfähigkeit hängt nämlich ganz wesentlich davon ab, wie wir Information in Wissen transferieren, neues Wissen mit vorhandenem verknüpfen, wie wir das Zusammenspiel zwischen rechter und linker Gehirnhälfte organisieren und wie fantasievoll und kreativ wir dabei denken.

Block A
11.00 - 12.00 Uhr

Gastronomie als Eventkonzept

Oliver Daniel Sopalla

Zumeist ist die Gastronomie bei Eventformaten ein begleitendes Thema. Sie soll Gäste versorgen und eine Veranstaltung unterstützen. Natürlich gibt es gastronomische Fachmessen, bei denen das Thema auf geschäftlicher Ebene im Fokus steht. Oder aber Streetfood-Festivals, wo die Zusammenkunft von qualitativ guten Imbisswagen als gesellschaftliches Ereignis gestaltet wird. Und auch die Erlebnisgastronomie hat sich mit Krimi-Dinnern oder Varieté-Veranstaltungen ihren Platz in der Abendgestaltung erobert. Was aber, wenn die Gastronomie selbst der Inhalt eines Veranstaltungsformates und somit zum Protagonisten wird? Wie kann hier das Storytelling sein und wie kann so ein Eventformat funktionieren?

Netzwerk Vitamine

Dr. Magda Bleckmann

Erlebet einen Cocktail an Netzwerk –  Vitaminen. Erfahrt, wie ihr Mangelzustände verhindern und euch mit der richtigen Dosis an Kontakten versorgen könnt.

Die Erfolgsformel des Netzwerkens bekommt ihr auf charmante dynamische Weise vorgetragen.Ihr erfahrt, wie ihr eure Kontakte langfristig aufbauen und pflegen könnt.

 

Wie ihr eure Gesprächspartner mit Vitamin V verführt

Wie ihr Vitamin C für gute Beziehungen nutzt

Wie ihr mit Vitamin B gut ins Gespräch kommt

Wie ihr mit Vitamin E eure Kontakte optimal pflegt

Eventmanagement in der Open Air Branche - Zwischen Künstlern und Foodtrucks

Tom Naber

Festivals liegen im Trend. Die Anzahl von Open Air Veranstaltungen ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Doch wie organisiert man ein Festival? Nach welchen Kriterien entsteht ein Line-Up? Wie haben sich die Anforderungen seit der Love Parade in Duisburg und der wachsen Terrorgefahr verändert? Wie hält man ein Festvial attraktiv? Diese und noch andere Fragen werden im Vortag „Eventmanagement in der Open Air Branche – Zwischen Künstlern und Foodtrucks“ beantwortet.

Block B
12.30 - 13.30 Uhr

Traditionsveranstaltungen sicher gestalten

Marcus Moroff

Lang bestehende Veranstaltungen entwickeln eine gewisse Eigendynamik und „Das haben wir schon immer so gemacht.“ ist ein viel gehörter Satz.

Persönlichkeiten, Ehrenamt und Influenzer prägen diese Veranstaltungsszene maßgeblich, was Weiterentwicklungen nicht immer einfach macht. 

Dennoch müssen konkretere Gesetzesumsetzungen, Einflussfaktoren von außen, weiter fortschreitendes konzeptionelles Arbeiten, weitergehende Sicherheitsorganisationen rund um Feste und einiges mehr Berücksichtigung finden.

Lernen 4.0

Dorothee Schulte

Welche Optionen habe ich nach meinem IHK-Abschluss z.B. als Veranstaltungskaufmann (m/w)?
Und welche Lernmethoden wird es in Zukunft geben?  Aktuelle Studien weisen darauf hin, dass Lernen mit Virtual Reality, Augmented Reality und vor allem Mixed Reality sich zukünftig zu gängigen Lernstandards entwickeln könnten.  Wir machen mit Euch eine kleine Zeitreise in die Lerninszenierung  Bringt Euer Smartphone mit, dann wir es interaktiver

Block C
13.45 - 14.45 Uhr

Messen - Spannende Berufe am Puls unserer Zeit

Hans-Jörg Klecha

Messen sind Marktplätze am Puls der Zeit. Hier trifft das Marktangebot fokussiert auf die Marktnachfrage, erleben Aussteller wie Besucher wirtschaftliche, technische und gesellschaftliche Neuheiten und Trends. Heute sind Messeveranstalter nicht mehr nur Logistiker und Flächenvermieter, sondern zunehmend  international orientierte und weltweit aktive Dienstleister.

Bei der Organisation einer Messe sind verschiedene Abteilungen, externe Dienstleister und Verbände mit ihrem Spezialwissen und klar strukturierten Aufgaben involviert – interdisziplinäres und interkulturelles Denken und Handeln ist gefragt. Es gilt, kaufmännische und gestalterische Entscheidungen so zu treffen, dass sich die Vorstellungen der Partner in der Messe wiederfinden und die Veranstaltung den jeweiligen Markt repräsentativ abbildet.

Wer in der Messebranche arbeitet muss mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten, Fachkenntnissen und Talenten aufwarten. In einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld wird man mit immer neuen Herausforderungen belohnt. Die Branche bietet qualifiziertem Nachwuchs gute Wachstumschancen mit internationalem Flair und relativ sicheren und stabilen Arbeitsplätzen. Jobperspektiven eröffnen sich zum Beispiel bei Messegesellschaften und -veranstaltern, im [messebegleitenden] Kongresswesen, bei Messezulieferern und -serviceunternehmen oder im Marketingbereich von Unternehmen und Konzernen mit eigener Messeabteilung.

Die Präsentation beleuchtet einige spannende Möglichkeiten in dieser dynamischen, vielfältigen und  zukunftsorientierten Branche.

Neue Veranstaltungsformate - Möglichkeiten und Entwicklungen der Veranstaltungsbranche

Holger Syhre

Future Meeting Space, Hybride Events und Digitalisierung werden aktuell in jeder Organisation zu einem wichtigen Bestandteil der Planungen von Veranstaltungen. Unterschiedliche Erfahrungen und die Weiterentwicklung der Formate und Möglichkeiten stehen ganz am Anfang. Die Veranstaltungen verändern sich weltweit und Deutschland muss aufholen, was in anderen Regionen technisch schon möglich ist, um hierfür die Voraussetzungen zu schaffen.

In diesem Workshop beleuchtet Herr Syhre die Möglichkeiten, einmal der zum Einsatz kommenden Methoden und Technik sowie die moderne Raumgestaltung als notwendige Voraussetzungen zur Durchführung neuer Veranstaltungsformate.

Party Rent - Who we are, what we do and how did we come so far.

Martin Stemerdink

Live-Kommunikation ist Erlebnis! Deshalb kümmert sich die Party Rent Group um die passende Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung. Mit einer umfangreichen Auswahl an Mobiliar, Table Top, Dekoration und Küchenequipment gestaltet der Eventausstatter das passende Ambiente zu jedem Anlass. Seit über 25 Jahren, mit 24 Standorten und 900 Mitarbeitern lebt Party Rent diesen Anspruch an gute Raum- und Ausstattungskonzepte.

Eames Lounge Chair, Barcelona Chair und PK22. Möbel von Designherstellern wie Vitra, Knoll und Fritz Hansen. Für Produkte wie diese greifen Kunden tief in Tasche – der Einsatz im großen Stil, also auf Marketing-Events, bliebe ihnen vorenthalten. Party Rent hat den Zugang zu diesem exklusiven Sortiment über ein intelligentes Vermiet- und Logistiksystem für die Branche zugänglich gemacht. Veranstalter sind so in der Lage günstig auf Trends und besondere Anlässe zu reagieren, ohne Equipment gleich eigenständig anschaffen zu müssen.

Abschlussvortrag
15.00 - 16.30 Uhr

Steh auf! - Und werde der Beste, der Du sein kannst

Boris Grundl

In seinem Vortrag inspiriert der Führungsexperte im Rollstuhl die Zuschauer zu mehr Selbstverantwortung und Disziplin. Disziplin schützt uns davor, zum Sklaven der eigenen Ängste zu werden. Disziplin ist Freiheit, und frei ist nur, wer sich auf das konzentriert, was da ist, wer seine Stärken nutzt und mit seinen Schwächen lebt.

Grundl macht klar: Entscheidend ist nicht, was Dir im Leben passiert. Entscheidend ist, welche Interpretation Du diesem Ereignis gibst. Selbstvertrauen schafft sich, wer in der Lage ist, seine Ziele den eigenen Fähigkeiten anzupassen. Erfahre, was wahre Lust an Entwicklung ausmacht, und lerne den Unterschied zwischen Müssen und Dürfen, zwischen Siegen und Gewinnen kennen. Grundl verdeutlicht, warum Leiden auch Erfolg bringt und zeigt, wie jeder das Bestmögliche aus sich herausholen.

Alle kraftvollen und wertvollen Gedanken haben die Tendenz, irgendwann Wirklichkeit zu werden.